Mut steht am Anfang des handelns, Glück am Ende

Im Juni 2017 wurde die Musicalgruppe Blackstage Musical von unserem Regieteam, bestehend aus Dirk Neugebauer und Rebekka Scholte van Mast, ins Leben gerufen.
Dazu bilden wir, 24 junge Erwachsene in den unterschiedlichsten Lebensphasen, das Ensemble und Gesicht von Blackstage Musical. Dabei ist jeder willkommen, der Lust hat bei einem neuen Projekt mitzuwirken und uns auf oder hinter der Bühne unterstützen will.

Mit viel Schweiß, Liebe zum Detail und jeder Menge Enthusiasmus konnten wir mit der Fantasy-Reise Avias Traum im Jahr 2018 und 2019 eine beeindruckende Inszenierung auf die Beine stellen, die wir an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet aufgeführt haben.

Auch das letzte Stück "Eine tödliche Ermordung" in Anlehnung an den Film "Murder by death" von Neil Simon war ein voller Erfolg und ist es noch.
Dabei spielen wir jedoch nicht nur, sondern kreieren das Stück, ebenso wie Avias Traum, von Grund auf selbst. Ob Text, Musik, Kostüme, Bühnenbild, Grafiken oder Technik – wir realisieren alles selbst, ganz im Spirit des unabhängigen DIY-Theaters! So entwickeln wir mithilfe unserer ausgefeilten selbstgebauten Bühnenelementen immer wieder neue spannende Bühnenbilder, die Lust aufs Zuschauen und Entdecken machen.

Wir wagen nun auch einen für uns neuen Schritt und entwickeln aus dem Theaterstück "Eine tödliche Ermordung" ein Hörbuch. Das wird nicht nur eine spannende Erfahrung für uns als DarstellerInnen, sondern hoffentlich auch für die Zuhörer des Hörbuchs. 

Zeitgleich fangen wir mit unseren neuem Stück "Utopia" an. 
Es wird ein spannendes Musical zum Thema Zeitreisen. Dabei werden sich die bekannten Serien Dr. Who, Rick and Morty und das Spiel "Bioshock" gegenseitig die Klinke in die Hand drücken. Aus diesem Zusammenspiel entsteht ein aufregendes und emotinales Gesamtkunstwerk, dass keine Grenzen kennt. 
Wir planen Aufführungen für den Zeitraum Juni-August 2021